SEO auf Amazon: Wie Sie die Positionierung Ihrer Produkte verbessern

SEO auf Amazon: Wie Sie die Positionierung Ihrer Produkte verbessern

09/06/2021 - Preisstrategie

Wie können Sie Ihre Produkte auf Amazon gut positionieren? SEO-Techniken auf Amazon (oder auch organische Positionierung auf dem Marktplatz genannt) sind für die meisten Menschen ebenso interessant wie unbekannt. Aber ja, es stimmt, dass man mit einer guten Aufbereitung der Produktinformationen die Suchmaschinenoptimierung auf Amazon verbessern kann, um die eigenen Produkte sichtbarer zu machen und mehr zu verkaufen. Aber Vorsicht, einer der wichtigsten Faktoren zur Verbesserung der Positionierung ist eine geeignete Preisstrategie. Hier finden Sie alle wichtigen Informationen dazu!

Warum sollte man Suchmaschinenoptimierung auf Amazon durchführen?

Amazon ist zweifellos der Online-Shopping-Riese schlechthin. Daher hat das Unternehmen seine eigenen Shopping-Ratings und Möglichkeiten, seine Einnahmen stets noch weiter zu steigern. Eine davon besteht darin, die Verkäufer auf der Plattform immer stärker und wettbewerbsfähiger zu machen, mehr Kunden zu gewinnen und so mehr Conversions zu erzielen, was sowohl für Amazon selbst als auch für die Händler von Vorteil ist. Die Suchmaschinenoptimierung auf Amazon reagiert auf den Amazon A9-Algorithmus. Dieser ahmt das Rankingverfahren von Suchmaschinen wie Google weitgehend nach, nutzt aber eigene Elemente, um Produkte im großen Amazon-Onlineshop zu positionieren. Deshalb sind die Spielregeln für die Suchmaschinenoptimierung auf Amazon auch nicht genau dieselben wie bei Google.

Zusätzlich zu diesem Algorithmus scheint die Plattform die Ergebnisse zu bevorzugen, die den meisten Profit versprechen. Dies geht aus einer vom MIT Techonology Review veröffentlichten Studie hervor. Somit werden sowohl preisbezogene Aspekte als auch die Relation zwischen der Marke und dem Verkäufer bewertet.

Daher ist eine kontinuierliche Anpassung Ihrer Preisstrategie auf Amazon von entscheidender Bedeutung, wenn Sie mit dem Verkauf von Produkten auf diesem Marktplatz beginnen oder Ihre Sales bzw. Conversion Rate verbessern wollen.

9 SEO-Maßnahmen zur Verbesserung der Positionierung Ihrer Produkte auf Amazon

Der Amazon-A9-Algorithmus berücksichtigt 9 Elemente, die das Unternehmen für besonders wichtig hält, um potenziellen Käufern ein besseres Einkaufserlebnis bieten zu können.

An diesen 9 Elementen sollten Sie im Hinblick auf die Suchmaschinenoptimierung kontinuierlich arbeiten:

  1. Produktbezeichnung: Nehmen Sie wichtige Begriffe wie Marke, Farbe, Größe usw. in die Produktbezeichnung auf. Außerdem sollten Sie die richtigen Schlagwörter verwenden, um das Produkt so zu beschreiben, wie es auch tatsächlich gesucht wird.
  2. Bilder: Betrachten Sie die Angelegenheit im Punkto Bildqualität aus der Kundenperspektive: Wählen Sie stets die bestmögliche Auflösung (1000 x 1000 px), um eine optimale Darstellung zu gewährleisten.
  3. Keywords: Seien Sie klar und prägnant, überlegen Sie, wie der Nutzer das Produkt suchen würde und lassen Sie sich von Amazon beraten. Für die Suche nach geeigneten Keywords können Sie zwar verschiedene Tools verwenden, aber bedenken Sie dennoch, dass Sie nur wenige Suchbegriffe zur Verfügung haben und dass Sie sowohl allgemeine Wörter als auch Long-Tail-Begriffe kombinieren müssen, um die Suche nach Ihrem Produkt zu verfeinern.
  4. Produktbeschreibung: Achten Sie darauf, dass Sie in Ihrer Produktbeschreibung verstärkt Keywords einsetzen und die Verwendungsmöglichkeiten sowie die wesentlichen Vorteile gegenüber dem Konkurrenzprodukt herausstellen.
  5. Produkteigenschaften und -details: In diesem Bereich können Sie unter einem eher technischen Gesichtspunkt alle Merkmale Ihres Produkts angeben, wie z. B. Abmessungen, Art der Bauteile, Software, Materialien usw. Je vollständiger diese Informationen sind, desto leichter fallen dem Nutzer Auswahl und Kauf.
  6. Kategorisierung: Wählen Sie eine Kategorie und eine Unterkategorie, in welcher auch die Konkurrenzprodukte gelistet sind, um stets den Überblick über Ihre eigene sowie deren Positionierung zu behalten. Verwenden Sie für die Suche auf Amazon eigene Keywords und finden Sie die spezifischsten, um sich gezielt von anderen Anbietern abzugrenzen.
  7. Kommentare und Bewertungen: Eines der von Amazon am meisten geschätzten Dinge ist der Beitrag der Nutzer selbst. Profitieren Sie von den Vorteilen, die Ihnen die Plattform bietet, indem Sie von Ihren Kunden Bewertungen Ihrer Produkte anfragen und bewerben.
  8. Preise: Optimieren Sie Ihre Preise und Promotions, um nicht nur für die Nutzer, sondern auch für Amazon selbst interessanter zu sein. Auf dem Marktplatz werden diejenigen Händler bevorzugt, die auch bereit sind, den Käufern einen zusätzlichen Vorteil zu bieten, damit letztlich mehr Umsatz erzielt wird.
  9. Amazon Fulfillment: Wenn Sie dieses Modell nutzen, können Sie die Verpackung, die Logistik und den Versand Ihrer Produkte dem Unternehmen direkt überlassen. Durch eigenes vertriebliches Denken werden Sie eine bessere Position im Ranking erreichen, denn wie wir bereits gesehen haben, ist das System keineswegs unfehlbar.
amazon-web

Ein weiterer Kniff ist die Verwendung der Amazon-eigenen Tools, um letztlich optimale Suchergebnisse zu bekommen. Die Wörter, die dem User in der Suchleiste vorgeschlagen werden, kann man beispielsweise dafür verwenden. Amazons Autosuggest hilft dabei, mögliche Suchtreffer für den Kunden aufzulisten, die für ihn von Interesse sein könnten. Nutzen Sie diese Begriffe also, um Ihre Produkte hervorzuheben und passen Sie diese vor allem an diejenigen Produkte an, die in einer bestimmten Kategorie als besonders wichtig angesehen werden.

Ohne eine dynamische Preisstrategie, die es Ihnen ermöglicht, sich stets als die bessere Wahl zu präsentieren, entgehen Ihnen möglicherweise einige Umsatzchancen. Wir können Ihnen dabei helfen das zu vermeiden. Hier erfahren Sie, was Reactev diesbezüglich für Sie tun kann.

Kategorie: Preisstrategie

Stichworte: Wettbewerber, e-Commerce

Teile diesen Beitrag:

mariajose.guerrero

Erste Dynamic Pricing -Lösung von und für Einzelhändler entwickelt