Die Bedeutung von künstlicher Intelligenz im Kaufprozess

Die Bedeutung von künstlicher Intelligenz im Kaufprozess

12/01/2021 - Künstliche Intelligenz

Es ist kein Geheimnis mehr, dass die Digitalisierung der Wirtschaft sowie von Unternehmen unumgänglich geworden ist. Was früher als neue Technologien bezeichnet wurde, hat sich zur größten Revolution unserer Zeit entwickelt: die künstliche Intelligenz. Und das ist bereits jetzt ein wichtiges Element für alle Beteiligten an einem Kaufprozesses in einem Unternehmen. Möchten Sie wissen, wie Sie daraus einen Vorteil zur Steigerung Ihres Umsatzes ziehen können? Dann aufgepasst!

KI als Technologie zum Wohle des Verbrauchers

In den letzten Jahren und insbesondere im Zuge der Pandemie haben sich die Beziehungen der Verbraucher zum Markt und zum Stand der Technik verändert. Laut einer von OMD durchgeführten Studie mit dem Titel "The Retail Revolution" geben 84 % der Befragten an, dass sie ihre Einkaufsgewohnheiten in den letzten Jahren grundlegend verändert haben. So kaufen 6 von 10 Befragten inzwischen regelmäßig online ein. Auch wenn die Zahl der Online-Einkäufe beträchtlich gestiegen ist, so überraschen doch auch die zunehmenden Investitionen der Unternehmen im Bereich der Digitalisierung. Laut dem amerikanischen Marktforschungs- und Beratungsunternehmen IDC werden die Ausgaben der Unternehmen für die Digitalisierung bis 2025 weiter steigen, wobei Robotik und autonomes Arbeiten die wohl größten künftig entstehenden Aufwendungen im Bereich Prozessoptimierung darstellen dürften. Allerdings scheint der Onlinehandel in Spanien in den letzten zwei Jahren bereits das Niveau erreicht zu haben, das er ursprünglich bis 2025 erreichen sollte. Dies ist ein großer Sprung für die Unternehmen, die viel dazugelernt haben und sich selbst immer wieder neu erfinden mussten, um den neuen Anforderungen der Verbraucher gerecht zu werden.

Einige Erwartungen sind dank der Entwicklung und Umsetzung künstlicher Intelligenz durchaus realisierbar. Chatbots, Datenverarbeitungssysteme und Preismanagement-Softwares sind nur drei Beispiele dafür, was künstliche Intelligenz alles für Unternehmen und Nutzer leisten kann. Und genau das werden Sie auch selbst bemerken: 47 % nehmen, laut der OMD-Studie, KI dank personalisierter Produktempfehlungen als positiv wahr und 38 % sagen, dass KI ihr Einkaufserlebnis sogar deutlich verbessert.
 

Eine neue Art des Einkaufens dank konversationeller KI

Künstliche Intelligenz kommt im Onlinehandel auf unterschiedliche Art und Weise zum Einsatz. Wir dürfen jedoch nicht vergessen, dass sie auch im Alltag der Verbraucher präsent ist und dass genau diese Tatsache die Kommunikation der Verbraucher mit Herstellern und Händlern radikal verändert hat. Sprachassistenten und Smart Speaker halten nun schon seit fünf Jahren Einzug in die Wohnungen und Taschen. Auch die Nutzung von künstlicher Intelligenz in Unternehmen selbst hat im letzten Jahr erheblich zugenommen, wobei ein Wachstum von mehr als 20 % bei der Implementierung solcher Lösungen prognostiziert wird. Doch wie genau wirkt eigentlich KI auf den Verbraucher? Durch die konversationelle Intelligenz als Unterform der KI eröffnen sich Herstellern völlig neue Entscheidungsmöglichkeiten, wobei meist ein starker Omnichannel-Ansatz verfolgt wird. Kunden wünschen sich heute, je nach ihren individuellen Bedürfnissen und ihrer Situation innerhalb der Customer Journey, mehrfach mit einem Unternehmen in Kontakt zu treten, und zwar auf unterschiedliche Art und Weise, zu unterschiedlichen Zeitpunkten, mit ganz unterschiedlichen Zielen. Das bestätigen 60 % der Käufer, die sprachgesteuerte Geräte nutzen. Mit solchen Geräten können nämlich schnell, einfach und direkt Vergleiche angestellt werden, um für jeden das am besten geeignete Produkt zu finden und stets über Preise informiert zu sein. Darüber hinaus ist es besonders wichtig den Nutzern auch andere Möglichkeiten einzuräumen, die sie in den nachfolgenden Kaufabschnitten begleiten, z. B. bei der Wartung eines Produktes oder bei der Beantwortung von Fragen zum Produkt durch virtuelle Assistenten und Chatbots.

Wie können Sie die Vorteile von KI für Ihr Unternehmen nutzen?

Wie können Sie die Vorteile von KI für Ihr Unternehmen nutzen?

Die Einbindung von KI in Ihr Unternehmen muss sich nicht mehr wie Science-Fiction anfühlen. Heutzutage gibt es verschiedene Lösungen im Bereich der künstlichen Intelligenz, die es Ihnen ermöglichen, die Leistung Ihres Unternehmens zu verbessern, wie beispielsweise Softwares zur Preisgestaltung und Bestandsverwaltung. Mit einem Preissimulationstool wie dem von Reactev können Sie die Preisstrategie Ihres Unternehmens testen und ihre Wirksamkeit auf Basis realer Markt- und Betriebsdaten überprüfen.

Auf die gleiche Weise können Sie Ihr Unternehmen mit einem innovativen Tool ausstatten, das Ihnen hilft, Ihren Umsatz zu prognostizieren und ihn mit dem Lagerbestand abzugleichen, sodass Sie stets vorbereitet sind und in Zeiten hoher Nachfrage seitens der Nutzer keine Absatzchance verpassen.

Und denken Sie immer daran: Je besser Sie Ihre Nutzer kennen, desto bessere Absatzchancen hat Ihr Unternehmen und umso erfolgreicher ist es letztlich auch. Nutzen Sie Ihre verfügbaren Daten über das Online-Verhalten Ihrer Kunden und profitieren Sie so von den Lösungen, die die KI zu diesem Zweck bietet!

Kategorie: Künstliche Intelligenz

Stichworte: Wettbewerber

Teile diesen Beitrag:

mariajose.guerrero

Erste Dynamic Pricing -Lösung von und für Einzelhändler entwickelt